Eingewöhnung

Die Eingewöhnung für einen guten Start

Der regelmäßige Besuch einer Einrichtung beginnt für die Kinder und Eltern mit dem Loslassen. Dieser Prozess benötigt Behutsamkeit und Einfühlungsvermögen für alle Beteiligten.

In kleinen und individuellen Schritten wird das Loslassen der vertrauten Personen, das Kennenlernen der neuen Bezugspersonen und Kindern, sowie das Wohlfühlen in neuen Räumlichkeiten geübt.

Deshalb erhalten Eltern und Kinder in der ersten Zeit die Möglichkeit, langsam in die neue Situation hinein zu wachsen, die manchmal mit Schmerz und Trauer besetzt sein kann.

Individuell und in Absprache mit den Eltern wird die Eingewöhnungszeit für jedes Kind gestaltet. Zuerst bleiben die Eltern mit in der Gruppe und sobald das Kind der neuen Situation gewachsen ist, ziehen sie sich nach und nach zurück.